Jan 13 2010

Willkommen

Hier werden wir alle Blog Beiträge über verschiedene Situationen in Bremen schreiben.  Die Beiträge sind natürlich frei erfunden.  Seien Sie also kreativ.  Hoffentlich werden wir ein bißchen Spass damit haben.

Hier können Sie Fotos, Videos, und Nachrichten aus Bremen finden:

http://www.pageflakes.com/bryantt/


Mar 24 2011

Schoenbrunn

Schoenbrunn ist ein Schloss in Wien mit 1.400 Zimmern. Sein Name (Schoenbrunn) geht auf einen Kaiser Matthias, der sagt „Welch’ schöner Brunn“. Es ist das grosste Schloss in Oesterreichs. Gebaut als Residenz fuer Kaiserin Elenora Gonzaga zwischen 1638 und 1643. Der Palace war von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkrieg. Schoenbrunn hat ein Park mit der Name “Schlosspark.” Der Schlosspark ist der aelteste Zoo der Welt (der Tiergarten Schoenbrunn).


Mar 28 2010

Ahne

Es ist schon eine Weile her, seit ich das letzte Mal schrieb. Ich habe so viel getan hier in Bremen. Letzte Woche hatten wir einen grossen Schriftsteller benannt Ahne anwesend. Er war ein grossartiger Kerl. Ahne aus Berlin kommt, und er kam nach Bremen, um seine Werke mit uns zu teilen. Ich war sehr erfreut zu hoeren, seine Schriften. Bevor wir seine Schriften gehoert, hatten wir ein kleines Interview mit ihm. Unter anderem habe ich gelernt, dass er eine sehr leidenschaftliche Fussballfan war. Es war schon, mit ihm zu sprechan. Wir hatten ein gutes Gespraech, es war ein Vergnuegen mit ihm zu sprechen. Schliesslich gab er seine shcau. Er ist einfach nicht lesen oder Vortrag. Er hatte eine grosse Leistung. I really enjoyed seinen Schriften. Er war lustig, schmerz und unterhaltsam. Vor kurzem hat er links zurueck nach Berlin, sondern würde Ich mag ihn zu sehen, fuehren wieder. Es ist Zeit fuehr mich zu gehen. Auf Wiedersehen!


Mar 25 2010

Ahne

Gestern war sehr toll. Mein Freund und ich gingen zu einem Klub. Der Klub hatte allerdings keine Tanzflaeche. Anstelle von Musik gab es eine Gedichtvorlesung in dem Klub. Ich habe Ahne’s Lesung zugehoert. Ahne hat fuenf verschiedene Werke vorgelesen. Diese Werke waren drei Gedichte, eine Kurzgeschichte und ein Song. Ahne war sehr lustig. Im Klub waren um die 40 Leute. Alle haben viel und herzhaft gelacht. Ahne’s gesamte Vorlesung war in etwa eine Stunde lang. Durch die Vorlesung habe ich etwas ueber die deutsche Kultur und Ahne’s Lebensgeschichte gelernt. Ahne’s Lebensgeschichte hat mich dabei mehr interessiert als das, was ich ueber die deutsche Kultur gelernt habe.


Mar 25 2010

AHNE

Ich war in Berlin letztem Wochenende. Ich besuchte meine Freunde. Wir haben entschieden auszugehen. Wir sind Ahne zuhören gegangen. Ich habe zu meiner Freunde Maike und ihrem Bruder Florian gepasst. Es gab nicht viele Leute dort, als wir angekommen sind. Später sind mehr Leute angekommen. Ungefähr fünfzig Leute sind gekommen. Ahne hat um seine Kindheit gelessen. Seine Schreiben waren lustig. Ich habe wirklich die Vorlesung gemocht. Ich habe gedacht, dass Ahne sehr lustig war. Florian hat es nicht gemocht. Maike und ich werden sieht ihn wieder gehen.


Mar 25 2010

Ahne

Heute habe ich ein Lesung bei Ahne gehoert. Es war in Bremen bei die Buecherei. Ahne ist ein deutscher Schriftsteller. Er ist in den mittleren Jahren. Ahne schreibt ueber viele anderen Themas.  Er hat vier von sein Schriften gelesen. Da war zwei klein Geschichten, ein Gedicht, ein Lied und ein Dialog. Alle war sehr lustig und machte viel spass zu hoeren.

Ahne hat mit viel Energie gelesen. Er war wie ein Schauspieler weil er hatte so viel Emotion und Humor in sein Stimme. Die Leute war viele Studentins und ein bisschen alter Menschen wer magt Ahnes Schriften. Jeder Mensch hat viel gelacht. Er las ueber sein Kinderheit, Arbeit und auch lustig Fiktion. Es war ein schoene Zeit.


Mar 25 2010

Ahne

Heute war ich zu einer Lesung von einem Autor heißt Ahne. Ich ging mit anderen Dickinson Studenten hier in Bremen. Teddy saß zu meiner Rechten. Bill Hall und Nico saß vor mir. Es waren etwa 40 Personen bei der Lesung.

Ahne war sehr interessant. Er war lustig. Er ist leidenschaft vor über was er schreibt. Es war schön, die Englisch Übersetzungen. Mein Deutsch ist noch nicht so gut. Es war eine gute Zeit und ich hatte Spaß.




Mar 12 2010

Bremen und Christian

Als ich zuerst in Bremen angekommen bin, bin ich in zum das Bad gefahren. Ich habe zu veil Wasser getrinken. Dann ich bin meinem Freund getroffen. Er heisst Nick. Wir sind ind die Stadt gefahren. Wir sind in ein Mexancanishes Restaurant gegangen. Es war soso. Ich wollte meine Wohnug sehen, so sind wir die Wohnung. Die Wohnung war sehr nett. Es hat zwei Schlafzimmer, ein Bad, ein Kueche, und ein Balkon. Wir sind in der Discotek gegangen. Wir sind zwei Fraus getroffen. Wir haben Bier getruken und dann wir sind meine Wohnung gefahren. Ich werde Bremen mochte


Mar 12 2010

ALEX Restaurant

Heute Abend bin ich zu Alex gegangen.  Ich bin mit Mary Ann und meinem Freund Kevin gegangen.  Die Essen war sehr sehr gut. Ich habe Hawaii Burger Hähnchenknusperfilet und knusprige Ananas mit Käse überbacken, Tomate, knackiger Sommersalat und Currysauce, dazu McCain Pommes frites bestellt. Ich habe ein Wasser und ein Bier getrunken. Ich war mit meinem Essen zufrieden. Mary Ann hat ALEX Pennepfanne mit knusprigen Hähnchenbruststreifen, knackigem Broccoli, Parika und Lauchzwiebeln in Basilikumcreme, mit gehobeltem Parmesanspänen bestellt. Sie hat Bier auch getrunken. Kevin hat Schnitzel Zigeuner Art Schweineschnitzel mit Zigeunersauce, dazu McCain Pommes frites und ein kleiner Salat bestellt. Er hat Wasser und Bier getrunken. Wir haben Klassiker Waffel für Dessert gegessen. Der Kellner war gut. Die Essen war nicht teuer. Die Rechnung war 55 €. Wir haben dem Kellner ein Trinkgeld von 10 € gegeben.


Mar 10 2010

Meine erste Woche in Bremen

Als ich zuerst in Bremen angekommen bin, bin ich sehr aufgeregt. Zuerst habe ich eine Wohnung gefunden. Dann sind mein Mitbewohner Alex und ich in unsere Wohnung eingezogen. In der erste Woche ist die Wohnung sehr schmutzig geworden. Alex und ich haben sie aufgeräumt und organisiert.

Wir haben viel Spaß auch gemacht. Wir haben viele  Sehenswürdigkeiten besichtigt und ins ein Red Hot Chili Peppers Deckband Konzert gegangen. Wir haben auch viel gutes Essen gegessen. Als ich zum ersten Mal deutsches Essen probiert habe, war ich höchst zufrieden. Wir haben ins Friesenhof gegangen. Die Mahlzeit war sehr gut, aber ein bisschen teuer.

Als ich meine Nachbarn zum ersten Mal getroffen habe, habe ich sie sehr nett und freundlich waren nachgedacht. Sie heißen Lukas und Lena. Eine Nacht haben Alex und ich mit ihnen gegessen. Wir haben eine tolle Zeit gehabt.


Mar 9 2010

Meine erste Woche in Bremen

Als ich zuerst in Bremen angekommen bin, war ich nervös. Ich habe nie allein gelebt und hier soll ich Englisch night sprechen. Als ich eine Wohnung gekauft habe, habe ich eine gute Mitbewohnerin gefunden. Sie ist sehr freundlich und es macht viel Spaß mit ihr zu sein. Als ich zum ersten mal am Telefon auf Deutsch gesprochen habe, habe ich die andere Person nicht verstanden. Es war schwer, weil er sehr schnell gesprochen hat. Als ich ins Bett an der ersten Nacht gegangen bin, war es mehr ruhig als Dickinson.