Categories
Dodua Otoo Schädlich

Felix, Felka und Ava: Fragen von Identität und Macht

Das Wort ‚Identität‘ hat für mich viele Bedeutungen. Zu dekonstruieren es und eine Frage finden (zu der Frage des Professors beantworten), sehe ich es in zwei verschieden Teilen: die Erzählperspektive und das Eisbergmodell. In Kontext der Erzählperspektiv ist ‚Identität‘ eine Habe die betreffende Person in ihm selbst hat. Aber es kann auch sein, was andere Leute ihm zuweisen. In Kontext des Eisbergmodells ist Identität sichtbar und unsichtbar. Wie man aussieht: seine Hautfarbe, Klamotten, Alter und Geschlecht. Und dann wichtiger: seine persönlichen Beziehungen, Politik, moralische Werte, Träume, usw. In Anbetracht von den Lektüren dieser Woche benutze ich der Bedeutung, dass persönliche Habe und was ‚wichtiger‘ ist.

Nach dem Lesen denke ich, dass meine Frage ist, wie Menschen in schlechten Situationen Macht beanspruchen (oder zurückfordern) können. Im Kontext von Schädlichs Felix und Felka, Hauptfigur*innen und Maler*innen Felix und Felka träumen davon, mit dem berühmten belgischen Maler James Ensor zusammenzuarbeiten. Und so riskieren sie ihr Leben als Juden in der Nazizeit und ziehen nach Brüssel. Ihre Entscheidung ist dumm und beängstigend und vielleicht werden sie später ihre Meinung ändern. Aber durch Fremdenpässe bekommen und nicht nur Touristenpässe, übernehmen sie die Kontrolle über ihr Leben trotz der Nazis.

Im Kontext von ‚Herr Gröttrup setzt sich hin‘ sind Herr Gröttrup und seine Putzfrau Ava die Hauptfigur*innen. Er ist machtvoll und wichtig in der deutschen Gesellschaft. Er schüchtert seine Frau ein und benimmt sich wie ein Kind wegen des Eies. Aber dann setzt ihn die ‚bescheidene‘ Putzfrau seine Stelle. Wenn sie einander kennenlernen steht Ava ihren Grund auf gegen der machtvoll und einschüchternd Herr; sie hat seine Unterwäsche auch. Diese Situation hätte für sie peinlich und für ihn ermächtigend sein können, aber sie macht es ermächtigend für sie und peinlich für ihn. Nach dieser Interaktion weiß er nicht, wie er reagieren soll. Felix, Felka und Ava bewahren ihre Identität, indem sie ihre Macht in schlechten Situationen finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *