Categories
Brandt

Literatur und Geschichte

Literatur hat viel Macht, weil es das historische Verständnis des Lesers prägt. Historische Literatur könnt in viele Formen existieren: Biografie, Autobiografie, Romane, usw.… alle Formen gibt ein verschiedenes Perspektiv eines Ereignisses. Geschichte ist immer wie Literatur, weil es ein Autor*in hat und braucht ein Perspektiv. Kein Perspektiv kann neutral sein. Wir alle haben verschiedene Ausblicken […]

Categories
Brandt

Die Literatur und die Geschichte

Die Literatur ist bis ins Tiefe mit der Geschichte verbunden. Das Fach der Geschichte unterscheidet sich von der Literatur, in dem die Behauptung, dass es keine objektive Geschichte gebe, noch als umstritten betrachtet wird. In vieler Hinsicht streben die Historiker immer noch danach, die wahren Gründen eines oder jenes Krieges herauszufinden oder abzuleiten. Das wurde […]

Categories
Brennende Themen

Sachbücher

Für eine ausführliche Zusammenfassung aller Texte gibt es zu wenig Zeit und Platz. Sehr kurzgefasst würde ich behaupten, dass alle Texte von einem Zeichen der Zeit sprechen: die Fragen nach Individuum und Nation. Bei der Auswahl der Lektüre las ich alle Texte in Auszügen außer Jana Simons Unter Druck. Genauer würde ich zusammenfassend feststellen, dass […]

Categories
Forschungsarbeit Kernfragen

Kernfragen

Ich finde die Kernfragen der deutschsprachigen Literatur und Kultur in Abhängigkeit von politischer Erzählung. Daniel Schreiber in seinen Artikel ‚Ich will Ich‘ schreibt über literarische Aufwärtstrends und die Beziehungen mit Journalismus und verschiedenen Arten von Wissen wie Philosophie und Soziologie. Er schreibt auch über aktuelle Trends in Technologie und steht im Zentrum ‚Sozial Media‘. Diese […]