Wohnung

Lieber Herr Blau,

 

Ich habe ein Wohnung in Berlin gefunden. Ich bin sehr froh, weil die Wohnung sehr billig ist. Es ist ein Einfamilienhaus in Karlshorst, und die Nachbarschaft ist sehr schön. Die Wohnung ist sechzig Quadratmeter mit drei Zimmern. Die Wohnung ist auch möbliert, aber es gibt kein ersten Stock. Das ist OK, weil habe ich ein Badewanne und eine Dusche nur für mich! Ja, ich habe keine Mittbewohner. Auch gibt es Sat-TV! Ich denke, dass will ich in Deutschland für eine lange Zeit leben. Das Schlafzimmer ist der gröβte Zimmer und es gibt eine Haushälterin. Ich will nicht aufräumen! Die Miete ist über achthundert Euro. Das ist nicht wichtig, weil habe ich viele Geld. Es gibt auch Zentralheizung für die langen, kalten Wintern. Der Vermieter erlaubt Haustiere! Das gefällt mir, weil haben ein Hund mir nach Haus gefolgt. Er heiβt “Papa”.

Das Einfamilienhaus hat auch ein Balkon (wo ich kann der Sonnenuntergang sehen) und eine Waschmaschine für meine Kleider. Ich habe viel Glück, dass habe ich diese Wohnung gefunden.

 

Viele Grüβe,

Andrew

Andrew

Liebes Tagebuch,

Ich heisse Andrew. Ich bin achtzehn Jahres alt, und ich komme aus Ukraine. Mein Vater war ein Jager, aber ich weiβ nicht wo er ist, oder warum er ging. Ich habe keine Mutter. Ich bin sehr groβ, und ich habe lange blonden Haaren mit ein Bart. Ich bin fur mein Vater in Deutschland gesucht. Er hat mir eine Karte gegeben, wenn ich sehr jung war. Ich habe keine Freunde, weil ich keine Freunde brauchen. Ich werde an den Straβe schlafen, bis habe ich ein Job. Morgens, werde ich nach Deutschland mit meinem Boot segeln. Wann ich hat mein Vater gefunden, ich werde sagen, dass “ich lieb ihm”.

In meiner Freizeit, mag ich Tennis spielen. Aber, ich werde keine Zeit fur Tennis in Deutschland.

Alles Liebe,

Andrew.

P.S. Mein Tagebuch ist fur MICH NUR. Niemand kann es lesen!

 

 

-maltzd