Mischungs Geschichte

Diese Geschichte ist eine Mischung von “Die Meisterschaft” und “Die Geschichte eine Künstlerin”

Lara waren eine Künstlerin. Sie mochtet viele Fotos, und liebte Natur. Ein tag, seine Eltern sagt zu sie “Wir fliegen nach der USA für eine Kunst-Wettbewerb. Lara war sehr überrascht. Sie liebt der Nationale parken in der USA, aber sie waren nie da.

Am Anfang der Reise waren Lara so froh, weil sie viele Fotos machen konnte. Sie machte vielleicht ein tausend Fotos mit seiner Kamera. Sein Favorit war Grand Teton. Die Bergen waren sehr schön, und der See war unglaublich klar.

Nach der Reise war der Wettbewerb. Lara hatte viele angst vor die andere Wettbewerber. Sein Fotos waren fantastisch, aber Lara war unsicher. Sie bearbeitet seine Fotos, sodass sie schöner waren.

Die Wettbewerb beginnt, und Lara war sehr nervös. Es gab viele Runde, und sie musste alle gewinnen. Die andere Fotos waren auch fantastisch, und die Richter waren sehr wählerisch.

Das Finale kommt, und Lara hat gewonnen! Es war sehr nah, aber Laras Foto war die beste. Es war sehr anstrengend fur Lara, aber sie war sehr froh das sie gewonnen hatte.

 

People Watching

Ich sitzt vor der HUB und sah zu wie die Leute vorbekamen. Es gab so viele Leute. Jeder von ihnen hat sein eigenes Leben. Ihre eigenen Freude, ihre eigenen Ringen. Ich konzentrierte mich auf eine Mädchen. Sie sass mir gegenüber an Britton Plaza. Sie sah ein wenig traurig aus. Ich hab mich gefragt, warum? Ich fing an zu erraten. Sie war um Zeugenschutzprogramm.Heute war ihr erster Tag in ihrer neuen Identität. Sie war traurig weil sie mussen ihre ganzes Leben hinter sie lassen. Das Mädchen musste ihre Freude, ihre Familie une ihre Leben verlassen um sich zum schützen. Das hat mich gedacht, was brauchte sie Schutz vor? Vielleicht war ihre Familie mit dem Mob beschäftigt? Vielleicht war sie fliehende Mörder? Oder vielleicht war ihre Mutter ein Geheimagent und um ein zerstörerisches nationals Geheimnis zu schützen, musste das Mädchen ihr altes Leben aufgeben. Ihre Mutter ist gestorben der Geheimnis zu schützen. Es war von grosser nationaler Bedeutung. Wenn es jemals anderen Ländern offenbart wurde, wäre sie Sicherheit der USA zerstört worden. Das Geheimnis war fast verloren, aber die Mutter ist es gerettet. Danach musste die Tochter zu Carlisle Pennsylvania umziehen, so das Geheimnisagenten von anderen Ländern die den Geheimnis mochten könnte sie nicht schaden. Sie sah traurig aus heute, nicht weil sie Angst vor diesen Agenten hatte, sonder sie seine altes Leben vermissen. Der Ausdruck des Mädchens verwandelte sich in Verwirrung. Sie schaute mir über Britton Plaza. “Reilly?” Sie fragt. Oh nein, bin ich irgendwie an dieser Verschwörung beteiligt? Glaubt sie dass ich einer der Agenten bin, die versuchen sie zu verletzen?

“Reilly, es ist mich! Sarah. Ihre Roommate.”

Ich begann zu lachen. Es war alles eine Geschichte in meinem Kopf.

Mischung der Geschichten “Die Meisterschaft” und “Der einsame Killerwal”

Es war einmal einen Killerwal, der sehr einsam war. Er Lieblingsport war Eishockey aber er hatte keine Freunde zu spielen mit. “Ich weiss!” sagte er, “Ich will mich eine Mannschaft gründen, und alle die andere Tiere werden kommen und spielen!”

Er besuchte die andere Tiere, aber sie hatten Angst vor ihm, und würden nicht spielen. Er seufzte und ging, um selbst zu spielen. Bald sahen die anderen Tiere ihn spielen, und er war wirklich gut! Die Eisbären, die Robben und die Pinguine sahen sich an und sagten: “Vielleicht könnten wir zusammen spielen!” Sie gingen über zu ihm, und sagte, “Können wir mit dir spielen? Wir lieben Eishockey auch!”. Das Killerwal war efreut! “Natürlich ja!” sagte er, “Wir können gegen die andere Mannschafte im Region spielen dieses Wochendende! Lass uns üben!”

Die neue Mannschaft übte für ein langes Woche bevor dem Spiel am Wochendende. Am Samstag, alle gingen zusammen nach der Eisbahn für das Spiel. Es war ein sehr wettbewerbsfähiges Spiel, und kamm zu den dritten Periode.

Der Killerwal bekam den Puck und atmete tief ein. Die Partitur wurde an 2 Punkten gebunden, und es war nur noch eine Minute auf der Uhr. Er rannte vor und schoss den Puck. Ergebnis! Das ganze Team jubelte. Das Spiel war vorbei, und sie gewannen die Meisterschaft!

Der Killerwal würde sich immer an diesen Tag erinnern. Der Tag gewann er das Spiel und machte viele neue Freunde für immer.

Kombinationen

Es war einen typischen Tag für die Schmitt Familie, die in Carlisle Pennsylvania wohnen. Frau Schmitt wachte sich auf um 7 Uhr zum Arbeit gehen. Zum Anfang des morgens alles hat gut gegangen, es war nicht bis nach Frau Schmitt ihren Kind in der Schule abgelegt hatte. Sie waren auf ihren weg zum Arbeit, als ihr Auto anfingt, nicht zu funktionieren. Es konnte nicht einen schlechteren Tag für das es zu scheinen. Frau Schmitt hatte einen große interview spater in dem Tag für eine Forderung in ihre Firma. Obwohl, leider war sie Spät für dieses interview, deswegen hatten sie eine wenige Chance um dieses Neues Job zu bekommen. Nach dem Interview, obwohl sie ein bisschen spät war, ihre Chefs gratulierten ihr zu ihrem neuen Job! Sie waren so Glücklich für diese Opportunität, dass sie fast Ohnmacht!
Jetzt es war um 5 Uhr und den Arbeitstag war vorbei und es war die zeit zur hause gehen. Moritz, ihren Sohn, hat seinen ersten Fußball spiel um 7 Uhr. Obwohl, die Mannschaften nur 9 Jahren alt waren, es war ein sehr enge Spiel bis die letzte Minuten. Moritz Mannschaft hat verloren aber er hat seine erste Tür geschossen. Nach dem Spiel beide Frau Schmitt und Moritz sind raus für Eis gegangen zu ihren Leistungen zu feiern.

Mischungs Geschitchte

Es war einmal am ende des Tag im Herbst und zwei Väter ging am Straße. Sie gehen miteinander Kindertagesstätte. Beide Väter haben ein Sohn in die Kindertagesstätte. Ein Mann war ein Professor an der Universität in die Nähe. Der Andere war ein Fabrikarbeiter in der lokalen Produktion Fabrik. Die Söhne lieben Fußball und spielt in die Kindertagesstätte. Ihre Mannschaft übt ein paar Mal in der Woche, aber Heute ist der Tag mit kein Training. Der Väter holen ihre Kinder auf und gehen zu Hause. Der Fabrikarbeiter nimmt seinen Sohn zu einem Eisstand. Der Professor und sein Sohn gehen direkt nach Hause. Der Professor hilft seine Frau mit die andere Kinder und war sehr gestresst. Der Fabrikarbeiter genießt gerade die Zeit, die er mit seinem Sohn bekommt, während sie ihr Eis essen. Die nächsten Tag spielen die Söhne mit ihren Mannschaft. Der Sohn des Professor war sehr müde und verärgert ,weil seinen Vater mit ihm nicht sprechen wird. Der Sohn des Fabrikarbeiter war sehr glücklich und energisch. In der letzten Minute des Spiels erzielte der Sohn des Fabrikarbeiters das Tor, das Spiel zu gewinnen.

 

Mischung der Geschichten (Geschichte und People Watching von burgerm)

Molly und Selena sind nach Sweet Frog gegangen um Joghurteis zu essen und Menschen zu beobachten. Plötzlich kommt ein Mädchen, das eine schicke Kleidung trägt und eine Taschenuhr hält. Molly und Selena wandern warum es so bekleidet ist und woher es die Taschenuhr befunden hat. Molly schlägt vor, dass das Mädchen eine Prinzessin ist, aber sie muss „undercover“ sein, so dass niemand sagen kann, wer sie ist. Aber Selena ist nicht so sicher, ob das Mädchen eine Prinzessin ist, weil die Taschenuhr, die das Mädchen hält, ihr an Magie erinnert. Deshalb denkt Selena, dass das Mädchen geflucht ist und es etwas speziell machen muss um den Fluch zu brechen.

Molly sagt, dass vielleicht das Mädchen mit jemanden treffen wird und es braucht die Taschenuhr, so dass es weiß wie spät es ist. Selena antwortet, dass vielleicht das Mädchen die Taschenuhr jemanden geben muss. Die Freundinnen wandern ob die Taschenuhr einer Hexe gehört. Molly fragt Selena ob sie denkt, dass vielleicht das Mädchen eine Prinzessin ist, aber es verflucht ist, weil es etwas schlecht gemacht hat und nicht nach sein Land gehen kann bevor es etwas gut gemacht hat für Ausgleich. Bevor Selena antworten kann, kommt eine merkwürdige Frau im Sweet Frog an. Molly und Selena versuchen die Gespräch, die das Mädchen und die Frau haben, zu lauschen, weil sie neugierig sind und zu lernen wollen was die Geschichte des Mädchen ist.

Aber die merkwürdige Frau bemerkt was Molly und Selena machen und sie geht nach der Tisch, an der die Mädchen sitzen. Die Frau sagt:

“Das Mädchen, das sie sehen, ist eine Prinzessin, aber sie war so eigennützig, dass ich mich entschieden habe ihr zu verfluchen um eine Lehre zu geben. Sie musste mir diese Taschenuhr bringen, aber es war ein gefährlich  Abenteuer. Sie war in einer Kätze verwandelt und hat nur 3 Tagen die Taschenuhr mir zu bringen um den Fluch zu brechen. Als sie den Taschnuhr gefunden hatte, ist sie noch einmal eine Mensch geworden. Aber weil sie unsere Gespräch zu lauschen versucht haben und jetzt sie wissen, dass ich eine Hexe bin, muss ich euch auch verfluchen, so dass meine Geheimnis in Sicherheit ist.”

Danach waren Molly und Selena in einer Katze und einem Hund verändert und jetzt müssen sie einen magischen Spiegel für die Hexe finden um den Fluch zu brechen.

Ein schlechtes Tag

Nicht jedes Tag ist ein gutes Tag. Manchmal wird ein Tag gut für ein paar Leute und schlecht für andere Leute sein. Manchmal wird ein Tag schlecht für alle Leute sein.

Von dem Moment, dem sie wachte auf, Lola wusste, dass heute ein schlechtes Tag wird sein. Sie war sehr spät für ihr Arbeit, sie hatte nicht ihre Klamotten waschen, und ihre Wasser arbeitet nicht. Als sie endlich im Büro ankam, sie dachte, dass alle jetzt gut sein wird. Dann kam das großes Treffen, wo sie ihre Wirtschaftsprojekt präsentieren wird. Sie suchte für die in ihre Tasche, aber es war nicht da. Es war im Haus. Ihrer Chef war sehr böse mit ihre und sagte, „Du hast ein Job nicht mehr hier.“ Hoffnungslos und traurig, ging Lola nach ihr blaues Auto und fuhr nach Haus.

Anderswo war zwei Männer, Sheldon und Harry, ihrem Autos rasen. Sheldon fuhr ein Camary, das sehr langsam war aber sehr gut funktionierte. Harry fuhr ein Ferrari, das sehr schnell war aber oft kaputt war. Beide Männer fuhr schnell als sie könnte, aber Harry ging sehr scheller, fast 150 Meilen. Sheldon war sicher, dass er nicht gewinnen wird. Aber als er die Ziellinie kreuzte, Harry war nicht da. Er hat gewonnen! Er war so fröhlich! Sheldon warte für ein lange Zeit, und als Harry schon nicht kam, Sheldon fuhr zurück, zu für er suchen. Ein paar Meilen zurück, findet Sheldon in die Schlucht ein grausames Wrack. Die Körper war unerkennbar, aber Sheldon sah sehr klar im Grunde der Schlucht ein zerschmettert Ferrari und ein blaues Auto.

“Powerpuff Girls” und “Ein Abendteuer im Harrisburg”

Es war einmal im Herbst, dass zwei beste Freundinnen, die Stefani und Sadie heißen sind nach Harrisburg, Pennsylvania gefahren um die Stadt zu besuchen. Sie wollten alles explorieren und sie sind zu dem Kapital spazieren gegangen. Danach wollten sie zu einem Buchladen gehen, weil sie beide sehr gerne Bücher lesen. Als sie nach dem Buchladen ging merkten sie, dass ein fremder Affe verfolgt sie. Der Affe sah sehr böse aus und die zwei sind schneller gelaufen.Im Buchladen sahen sie den Affe nicht mehr und sie dachten, dass sie wieder sicher waren.

Sie verlassen den Laden, aber der Affe war gerade draußen. Er sah sie und fang an sie anzugreifen. Stefani und Sadie hatten viel Angst, aber dann sind drei Mädchen dahin geflohen und sie haben Stefani und Sadie von dem Affe gerettet. Die drei Mädchen kannten schon der Affe als Mojo Jojo. Sie hatten schon einmal gegen ihn gekämpft und gewonnen als er ein netter Wissenschaftler angegriffen hat. Mojo Jojo ist danach wieder ins Gefängnis geworfen, Stefani und Sadie waren froh, dass sie nicht mehr ins Gefahr waren und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Die tragische Beziehung zwischen Sophie und Peter

(Eine Mischung von der Schlechteste Tag und Sophie und Peter)

Es war einmal zwei Kinder, die Sophie und Peter hießen, waren beste Freunde. Sie waren immer zusammen. Sie hatten dieselben Freunde, spielten Fußball, und haben ganz viele Zeit zusammen verbracht. Als sie aufwuchsen, entschied sie ein paar zu sein. Sie waren schwer mit einander verliebt und wollten nach dem Abitur heiraten. Eines Tages als sie im Gymnasium waren, hatte Peters Mutter einen Termin bei der Arbeit. Sie schlief aus und hatte die Zeit verpasst und war zwei Stunden spät. Alles ist auf diesen Tag ging tief. Als sie ankam, hatte sie einen Termin mit ihr Chef über das neue Wirtschaftsprojekt. Obwohl der Chef sagte, dass es gut lief, wusste sie, dass das eine Lüge war und sie wurde entlassen. Sie entschied, dass sie umziehen wollte, sodass sie einen besseren Job finden konnte. Also sprach sie mit Peter und sagte, dass sie von New York nach Florida umziehen. Peter war traurig und wollte in New York bleiben, sodass er und Sophie zusammen als paar bleiben konnten, aber Lola nicht zugestimmt hatte. Lola und er zogen nach Florida. Sie fand endlich einen Job, und Sophie und Peter haben jeden Tag geskypt, aber ihre Beziehung klappte nicht. Viele Jahre später ist Peter auf Penn State studierte. Er lernte viele Leute kennen und hatte eine neue Freundin. Im seinem dritten Jahr, entschied er sich ein Austauschsemester in Italien zu machen. Im Flugzeug, saß er neben eine schiene Frau, die wie Sophie aussah. Nach einem Satz, merkte er, dass diese Frau Sophie war. Die zwei redeten die ganze Zeit miteinander und fanden heraus, dass sie ein Austausch auf dieselbe Stadt in Italien machen. Sie entschieden ein paar wieder zu sein und waren sehr glücklich. Sie heirateten, aber nach einem Jahr lassen sie sich voneinander scheiden. Das Ende!

Mischung der Geschichten “Die Sonnenblume” und “Bienen”

Es war ein mal eine Biene, die Georg hieß. Der arbeitet bei dem Bienenstock, Tag und Nacht, um herrliches Honig zu produzieren. Manchmal während der Arbeit fragte er sich, ob es wirklich nichts mehr im Leben gab, außer Honig zu machen. Manchmal wunderte er sich, ob es vielleicht draußen etwas gab, dass ihm helfen würde, um seine Daseinsberechtigung zu entdecken.

Gelichzeitig war es auch ein mal eine Sonnenblume, die im Tal freudig mit ihrer Familie wohnt. Eines Tages schlug im benachbarten Wald ein Blitzeinschlag, das ein großes Feuer sich entzündete. Dieses Feuer, wie die Götterdämerung, rauschte das Tal herein, und brachte alle Sonnenblumen um. Nur eine Sonnenblume überlebt, und stand allein im tiefen,  gebrannten Tal, ein Fremde im fremden Land. Die Sonnenblume weinte Tag und Nacht, und sie bat alle Götter darum, ihre Familie und ihre Zufriendenheit zurückzubringen. Die Götter antworten nicht, da es damals zeit war, Mittagessen zu essen, und warum würde ein Gott sich darum kümmern, was sich eine Blume wünschte?

Die Jahre gingen vorbei, da Götter ja viele Zeit braucht, um sich zu ernähren. Eines Tages hörte Georg eine bedrückte Stimme. “Vielleicht soll ich heute etwas neues entdecken, wie zum Biespiel der Ort, von dem diese bedrückte Stimme kommt.” Georg log zu seinen Eltern, und flog aus der Bienenstock. Er ging weit, und sah viele neue Blumen. Aber am Ende des Tages fiel es ihm ein, dass er keine Ahnung davon hat, wo er eignetlich ist! Der Himmel dunkelte, und es schien, als ob das Land selbst dunkelte, und er beobachtete, dass es keine Blumen gab. Die Stimme, die er früher hörte, war aber lauter geworden. Endlich fand er die Quelle der Stimme; eine einsame Sonnenblume, tief im Tal. Die Blume sagte ihm, was mit ihrer Familie passierte, und Georg entschied sich, diese Blume zu helfen. Er ging zurück, und reif jede Biene, die er traff, darum an, diese Blume zu helfen. Die Bienen kamen und verbreiteten die Samen überall im Tal. Georg hilf damit, und als er sah, dass die Blume noch eine Familie hat und froh war, seufzte er und ging er fort. Er erkannte nichts, und hat überhaupt keine Idee, wo er war. Glücklicherweise traff er plötzlich eine Biene, die ihm bekannt vorkam. Diese Biene begleitete ihn zu seinem Bienenstock, und Georg war so froh, dass er schließlich nach Hause gekommen ist, dass er sich versprach, den Bienenstock nie nochmal zu verlassen.