Ein Abenteuer im Harrisburg

Stefani und Sadie sind besten Freunden und sie sind zusammen viel gefahren. Einmal waren sie nach Harrisburg gegangen um die Stadt zu explorieren. Sie waren sehr früh aufgewacht, so dass sie langer Zeit in Harrisburg verbringen konnten. Als sie Sadies Auto geparkt hatten, sind sie nach Pennsylvania State Capitol gegangen. Sie sind um den Capitol spaziert und danach entschieden sie sich einen Buchladen zu besuchen, weil sie beide neue Bücher für ihre Klassen brauchen. Aber als sie nach dem Buchladen gegangen sind, bemerkten sie, dass ein fremder Mann sie verfolgt.

Stefani und Sadie wussten nicht was sie zu tun mussen. Sadie schrieb Stefani eine Nachricht und Stefanis Handy klingelte. Sadie hat ihr geschrieben, dass vielleicht sie schneller gehen müssen um den Buchladen schneller zu erreichen und dort jemanden um Hilfe zu bitten. Als sie im Buchladen waren, war der fremder Mann verschwunden. Sie dachten, dass sie vielleicht die Situation übertrieben haben. Aber als sie raus den Buchladen gegangen sind, war der fremder Mann wieder dahinter. Stefani war so erschrocken und Sadie versuchte sie zu beruhigen. Sie schrieb zu Stefani noch einmal eine Nachricht und die Nachricht sagte: „Wir sind näher das Auto.“ Schließlich erreichten sie Sadies Auto. Sadie fuhr ihre Auto sehr schnell und als die Mädchen zurück gegangen waren, lernten sie, dass der fremder Mann einer Verbrecher ist, aber zu ihnen Glück ist er jetzt festgenommen. Stefani und Sadie lernten auch, dass die Polizei den Mann während des ganzen Tags verfolgt hatte, so dass sie ungefährlich waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *