Einer Erfahrung in Rom

Ich habe den Herbst in Bologna Italien verbrachte. Ein Tage ins November, meine Freund Sarah und ich habe nach Rom gegangen. Wir verbrachten den Tag mit Besichtigung von Sehenwürdigkeiten. Zuerst haben wir das Kolosseum gesehen, und dannach haben wir das Römer Forum gesehen. Unser letzter Halt war der Trevi Springbrunnen. Als wir uns näherten, wir beschlossen dass wir hungrig waren. So hielten wir für einen Happen zu essen. Wir entscheiden Nutella Crepes zu bekommen. Wir wartenten in der Schlange für ein bisschen Zeit während die Frau unsere Crepes gekockt hatte. Als wir warteten, fühlte ich etwas auf meinen Kopf fallen. Zeit fror.

“Was war das?” ich fragte Sarah. Sie begann zu lachen.

“Ich glaube dass ein Vogel tauchte auf deinen Kopf!” sagte sie.

Onwohl ich Vogelkot in meinen Haaren hatte, begann ich zu lachen. Die Situation war so lächerlich und lustig. Zum Glück hatte ich Sarah dort, um es lustig zu machen, sonst wurde ich eine andere Reaktion gehabt.

Nachdem ich meine Haare gereinigt hatte, wir haben der Trevi Springbrunnen geseht. Es war sehr schön. Ich hoffe dass ich eines Tages zurückkehren kann, obwohl das nächste Mal ohne Vogelkot in meinen Haar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *