Bild Geschichte

Es war einmal ,dass ein Hund ging zur Garten. Seinen Namen war Franz. Er sei in der Garten. Er sieht der Zaun und dachte was ist uber der Zaun. Er springt der Zaun und lief durch Wald.

Der Hund findet einige Freunde im Wald. Sie spielen durch Bäume und Blumen. Es dauert  vier Stunden. Franz war so hungrig, dass er stundenlang spielte. Franz muss zu Hause gehen, damit er mit seiner Familie essen kann.

Franz isst Spätzle mit Kartoffeln und war froh, dass er zu Hause war. Seinen Mutter und Vater waren besorgt darüber, wo er gegangen war. Franz Sagt, “Es tut mir Leid,bin ich ein neugieriger Hund.”

Nach Mahlzeit kommt ein neue, gemeine Hund von ein andere Nachbarschaft. Er kommt und er hat den Briefkasten gebrochen. Franz ging draußen und er kämpft gegen den anderen Hund, um die Familie zu schützen.Franz gewinnt und die Familie ist gerettet.

Aber er hat den anderen Hund getötet und die Polizei verhaftet Franz. er wird ins Gefängnis geworfen und hat jetzt eine lebenslange Strafe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *