Jan 2011

Gabriele Eckart

Schulatlas DDR 1966

Rot blau grün gelb
die Länder

Von Karte zu Karte mehr Rot
Der Vormarsch
   brüllte der Lehrer
        des Sozialismus!

Die Weltkarte heute
    (was gäb ich dafür des Lehrers Gesicht zu sehn)

als wäre ein Tintenfass
    mit der Aufschrift blau
umgefallen

    
Missverständnis

Soy de Cuba
sagt George im Spanischkurs
auf die Frage
woher er kommt

Mit vielsagendem Blick auf G.

lass ich meinen Sermon ab
    über die Insel
warum ich sie nicht sehn will
solange Castro lebt

Wenn mich die Studenten fragen
woher ich komme
sag ich
de Alemania Oriental
und erkläre
Dort war es so (Blick auf G.)
wie in Cuba

Zu meiner Verwunderung
kichert Mandy
die neben ihm sitzt

Mehr Studenten platzen vor Lachen
wenn ich – mit Blick auf G. –
von den Zuständen in Cuba schwafle
Wie gut ich die versteh
die abhaun

Beim Thema familia
frag ich ihn
wie alt er war
als sie Cuba verließen

Wir wohnen noch da
sagt er trocken

Lachsalven
angesichts meines Gesichtsausdrucks

Bis Mandy
    nach Luft schnappend
piepst:
Cuba in Missouri

und hinzufügt:
zwischen
Rolla und Sullivan
    

Einschlafen

Tablette nehmen
oder
    die Nerven sich auszappeln lassen
was immer länger dauert

Wenn ich denke
jetzt sind sie still
schlägt der eine Strang

    — ich nenne ihn Druckfehler1

noch einmal los
bis
unser Kater mir die Pfote auf die Stirn legt:
    Scheiß drauf!


1 Siehe “P. tanzt” in  Die Wärme, die Kälte des Körpers des Andern: Liebesgedichte.  Berlin: Aufbau-Verlag, 1988, Seite 35. Das letzte Wort in der vorletzten Zeile muss “meinen” heissen, nicht “seinen.”
    
Zersetzungsmaßnahmen

Druckfehler
Gerüchte
    über angebliche Liebschaften
anonyme Briefe
unterschlagene Post
in Brand gesetzter Briefkasten
gefälschte Anzeigen
gestörtes Telefon
gezielte Indiskretionen
Vorladung zur Polizei
    mit unglaubhafter Begründung

Niedertracht
    
Erwachen

Auftauchen

Ich schüttle die eklen Tropfen ab
    und springe in meinen amerikanischen Tag
    
“Im freien Fall zur Ruhe kommen”

(Hartmut Lange)

Zu kurz
    der Sturz aus Hochhausfenstern
auch der aus Flugzeugen

    Von Denkgeländern

fällst du
    langsamer

Zeit dich
hin und her
    zu hangeln
bevor die Hand abrutscht
    du wieder ein Stück in die Tiefe saust
In Panik
    greifst du nach der nächsten Sprosse
     Gott etwa

Sie splittert
bricht

Am Ende

das Rutschen der Hand
das Splittern von Sprossen
Dauerzustand

und trotzdem atmest du tief durch
    
Unterschied DDR-USA

Es gefällt Ihnen nicht bei uns

sagte der Dekan an jenem College
wo ich mich aufgeregt hatte
weil Beten über Denken ging

Jeder ist frei zu gehen
    
Selbstbilder

Du siehst dich
mit den Augen derer die dich lieben

Ein Tod wenn du dich erstmals
mit den Augen deiner Feinde siehst

Leben –
    blutiges Gefecht der beiden Bilder




Comments RSS

Leave a Reply

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.