Jun 2014

Most Recent Issue – Glossen 38/2014

Lyrik

Gabriele Eckart, Helga M. Novak in Island
Frederick A. Lubich, Angie’s “Starry, Starry Nights” – Code Name “Maybe, Maybe Not” oder “Denk ich an Deutschland in der Nacht”: Eine muttermythische Phantasmagorie
Utz Rachowski, ANDALUSIEN – Zwei Gedichte stampfenden Fußes
Axel Reitel, Herzflur – Gedichte

Prosa

Helga Kurzchalia, Aus Zimmer 39

Artikel

Christine Cosentino, Schräge Typen – Sonderlinge in Jakob Heins komischen Geschichten

Essay

Frederick A. Lubich, „Wo ich bin, ist Deutschland”. Thomas Mann als transatlantischer Emigrant par excellence oder Hundert Jahre Poschinger Straße 1 (1914-2014)

Gespräch

Michael Augustin und Walter Weber im Gespräch mit Günter Kunert – “Dichtung – Einfälle” (mp3)

In Memoriam

Peter U. Beicken, In Memoriam Cornelius Schnauber (1939-2014)

Autoren

Autoren Glossen 38/2014




Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Click here for instructions on how to enable JavaScript in your browser.