Das Schöne und das Biest

Ich würde sagen, dass mein Lieblingsmärchen die Geschichte von “Die Schöne und das Biest” ist. Ich habe diese Geschichte gewählt, weil als ich jung war, identifiziere ich mich mit Belle, da liest sie gern. Ich mag die Handlung aus zwei Gründen: Erstens, Belle wollte ihr Vater retten und ihre Liebe für ihre Familie ist bewundernswert. Zweitens, sie liebt das Biest nicht für sein gutes Aussehen, sondern seine Persönlichkeit. Ihre Eigenschaften wie Freundlichkeit und ihre glühendere Ehrgeiz, um mehr als ein normales Leben zu haben gefällt mir auch. Belle ist auch wirklich keine echte Prinzessin und ist deshalb eine zuordenbare Figur. Deswegen wenn ich eine Märchenfigur wäre, würde ich gerne Belle sein.
Ein märchenhafter Moment für mich ist eigentlich wenn ich ein guter Film anschaue oder ein gutes Buch lese. Gute Filme und Bücher bringen der Zuschauer/ Leser zu einem anderen Zeit/ einer anderen Welt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *