Jun 2011

Most recent Issue — 32/2011

Lyrik

Michael Augustin: Mauersplitter
Anton G. Leitner: Gedichte
Tom Schulz: Drei Gedichte

Prosa

Michael Augustin: Reisebilder
Katharina Born: Drei Geschichten.
Utz Rachowski: Die Stimmen des Sommers

Essay

Harri Engelmann: Rinderschädel und Priesterbärte. Ein Traktat über das Alphabet und das Verfassen von Texten
Gabriele Haefs: Dem Hamsun eine Gasse?

Öffentliche Lesung — Videoaufzeichnung

Alissa Walser: Öffentliche Lesung aus dem Roman Am Anfang war die Nacht Musik

Artikel

Carole Anne Costabile-Heming, The Stasi on Display in Berlin: The Role of the Museum in the GDR’s Contested Legacy
Doris Liebermann: Die Mauer in der Literatur
Beret Norman, Carousel of Consumerism: Austrian Filmmaker Barbara Albert’s Critique of Contemporary Society in Böse Zellen
Gabriele Eckart, The Reception of Miguel de Cervantes’s Texts Don Quixote and El Coloquio de los Perros in Post-Reunification German Literature

Rezensionen

David-Christopher Assmann: Hubert Winkels: Kann man Bücher lieben? Vom Umgang mit neuer Literatur. Köln: Kiepenheuer und Witsch 2010.
Christine Cosentino: Kathrin Schmidt, Du stirbst nicht. Roman. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2009. 348 Seiten.

Autoren

Autoren Glossen 32/2011


   

50. Jahrestag des Baus der Berliner Mauer
1961 - 1989





Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply