Jan 2011

Most Recent Issue — 31/2011

Lyrik

Gabriele Eckart: Acht Gedichte
Andreas Altmann: Fünf Gedichte

Prosa

Susanne Schädlich: Manchmal nur ein Wort

Artikel

Gerrit-Jan Berendse: Shakespeares Kinder  — Heiner Müller im Dialog mit Erich Fried

Christine Cosentino: Selbstfindungsanalysen im Gewand der fiktiven Autobiographie — Einige Gedanken zu Christa Wolfs Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud und Kathrin Schmidts Du stirbst nicht

Neil Donahue: The Unbearable Ich: The Hunt for the Self on the Verge of Extinction in Gerhard Falkner’s Bruno (2008)

Zum 75. Geburtstag Hans Joachim Schädlichs

Herta Müller: Laudatio auf Hans Joachim Schädlich zur Verleihung des Samuel-Bogumił-Linde-Literaturpreises

Wolfgang Müller: “Lied an!”

Utz Rachowski: Wiedergänger Pirna

Susanne Schädlich: The best to those who wait

Richard Wagner: “Dass ich nicht Zubehör bin des Landes.” Über die kürzeste Geschichte von Hans Joachim Schädlich

Rezensionen

Christine Cosentino: Uwe Tellkamp, Der Eisvogel. Roman (Hamburg: rororo, 2006) 318 Seiten.

Wolfgang Müller: Helga Kurzchalia, Lamaras Briefe oder vom Untergang des Kommunismus. Roman. (Berlin: Verlag Lichtig, 2010) 125 Seiten.

Wolfgang Müller: Thea Dorn, Ach, Harmonistan. Deutsche Zustände. München: Knaus Verlag, 2010. 251 Seiten.

Autoren

Autoren Heft 31




Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.